Anmelden

CORONA

CORONA Schutzkonzepte

Seit dem 26.06.2021 wurden für den Breitensport viele Lockerungen ausgesprochen.

Der Trainingsbetrieb ist bei Kontakterfassung uneingeschränkt. Soblad andere/externe Teams oder Zuschauer dazukommen gilt es einige Punkte gemäss Schutzkonzept Spielbetrien und Anlässe einzuhalten.

Trainingsbetrieb und Meisterschaft: Update 31. Mai 2021

Seit dem 31. Mai 2021 wurden weitere Lockerungen beschlossen. Wir handeln nach den Grundsätzen des Bundes. Was erlaubt ist und was nicht, kann einfach auf der Seite des BASPO durchgelesen werden.

Kurz zusammengefasst:

  • Junioren: Alles ist erlaubt, neu auch Zuschauer an Spielen
  • Aktive: Draussen ist ein normaler Trainingsbetrieb ohne Maske aber mit Präsenzliste möglich. In Innenräumen gilt weiterhin die Maskenpflicht, Abstandsregelungen und ein Verbot von Kontaktsport.

Die Vereinsinternen Schutzkonzepte stehen den Trainern zur Verfügung. Übergeordnet gleten die Vorgaben des Bundes sowie das Schutzkonzept der jeweilgen Gemeinde.

 

Meisterschaft: Update vom 19. Januar 2021

Swissunihockey hat heute entschieden die laufende Meisterschaft per sofort abzubrechen. Davon ausgenommen ist einzig die NLA. Weitere Infos auf www.swissunihockey.ch 

 

Trainingsbetrieb: Update vom 17. Januar 2021

Endlich mal wieder Good News!
Dank des Einsatzes unserer engagierten Juniorentrainer und -trainerinnen konnten wir letzte Woche die Trainings unserer Junioren wieder aufnehmen. Unter Einhaltung des eigens dafür erarbeiteten Schutzkonzeptes standen letzte Woche die ersten Junioren wieder voll motiviert in der Halle.

Bei den Aktivteams finden bis auf Weiters keine Trainings statt. Wir informieren, sobald es auch in diesem Bereich News gibt.

 

Update vom 23.10.2020

Aufgrund der steigenden Fallzahlen wurden von Swissunihockey und dem Kanton Bern weitergehende Massnahmen beschlossen. 

Die Meisterschaft und der Trainingsbetrieb werden deshalb per sofort und bis mindestens 23. November 2020 ausgesetzt.

 Medienmitteilung Kanton Bern vom 23.10.2020.pdf